Neuigkeiten bei geocaching.com: neuer Cachetyp / Rechtschreibprüfung / Rent a Reviewer

Neuer Cachetyp in Planung
Wie gerade durch Groundspeak bekannt wurde, soll in den nächsten Tagen ein neuer Cachetyp eingeführt werden. Es handelt sich dabei um den sogenannten „Easter Egg Cache“ (Osterei-Cache), der ausschließlich am Ostersonntag oder Ostermontag versteckt werden kann. Als Ei-Con 😉 ist ein Osterei geplant.

Ein Osterei-Cache muss bestimmte Vorgaben erfüllen:
– Der Cache muss an den beiden Osterfeiertagen gelegt werden.
– Die Themen „Ostern“ und „Ei“ sollten in der Cachebeschreibung und vor Ort wiederzufinden sein.
– Der Cache kann ein Traditional, Multi- oder Mysterycache sein. Auch EarthCaches sind erlaubt – wenn das zu bestaunende Gesteinsgebilde dem Thema entspricht.

Der Osterei-Cache wird ab dem 08.04.2012 in der Auswahlliste der Cachetypen verfügbar sein.

Hier noch gleich ein Reviewertipp: Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Wir raten aber von der Verwendung von Überraschungseiern als Cachebox wegen der mangelnden Wasserdichtigkeit ab.

Rechtschreibprüfung
Groundspeak möchte besondere Service-Aktionen für seine Kunden anbieten. Premium-Mitgliedern sollen künftig die Dienste der „Gesellschaft für deutsche Sprache“ gegen eine geringe Erhöhung des Mitgliederbeitrags in Anspruch nehmen können, um sich bei Unsicherheiten in der Rechtschreibung und Zeichensetzung beraten zu lassen.

Rent a Reviewer
Außerdem möchte man versuchsweise den Service „Rent a Reviewer“ starten. Hierzu wird Groundspeak zum Geburtstag unseres Hobbys am 3. Mai 2012 ein Preisausschreiben veröffentlichen. Als Hauptgewinne sind Besuche besonders geschulter Reviewer vorgesehen. Sie werden die glücklichen Gewinner daheim bei der Konzeption und der Auslegung ihrer Caches beraten.