Mit dem 21. April 2015 wird die Freischaltung von Challenge Caches gestoppt.

challe

Ab heute (21. April 2015) werden keine neuen Challenge Caches mehr freigeschaltet. Bestehende Challenge Caches bleiben weiterhin bestehen.

Ab sofort werden wir jede neue Challenge mit folgender Begründung archivieren.

Geocaching HQ hat am 21. April 2015 ein einjähriges Moratorium für neue Challenge Caches erlassen. Dieses Moratorium betrifft keine vor diesem Datum veröffentlichten Challenges Caches.
Weitere Informationen über das Moratorium kannst du in diesem
Help Center Artikel finden.
Ich werde deinen Cache nun archivieren da er zu dem aktuellen Zeitpunkt nicht veröffentlicht werden kann.

Im heutigen Newsletter gab es folgende Information von Groundspeak zu lesen:

Pause on New Challenge Caches

Challenge caches allow geocache owners to create “challenges” you have to accomplish before you can log a specific geocache, like meeting the challenge of finding a geocache on every day of the year. They’re fun.

 

But as challenge caches have grown in the geocaching community over the last decade, they’ve also often caused confusion and are difficult to wrangle for community volunteer reviewers.

 

That’s why, effective April 21, 2015, we’re pausing accepting any submissions for new challenge caches for one year. You’ll still be able to play and enjoy the thousands of challenge caches already active around the world.
Want to help define the future of challenge caches? Read more here and help guide the questions on a worldwide survey on challenge caches you’ll find in your Weekly Newsletter in the coming months.

Ausführliche Infos

Ausführliche Informationen zu diesem Schritt findet ihr im Helpcenter von Groundspeak.

LINK: Infos zum Challenge Cache Stopp

Was jetzt?

Groundspeak will gemeinsam mit der Community und den Community Volunteer Reviewern die derzeitigen Mängel und Ungereimtheiten angehen um mehr Klarheit in diesen Cachetyp zu bringen und den Spaßfaktor daran zu erhöhen.
Deswegen ist ab jetzt eure Meinung gefragt. Groundspeak will das Feedback im Forum sammeln. LINK: Forumbeitrag
Außerdem wird es in absehbarer Zeit auch eine Umfrage dazu geben.
Sobald die Daten aus der Community gesammelt und ausgewertet wurden  soll ein besserer Rahmen für Challenge Caches geschaffen werden.

Bestehende Challenge Caches

Die schon veröffentlichten Challenge Caches betrifft diese Änderung nicht. Somit könnt ihr euch weiterhin ausgewählten Herausforderungen stellen.

Ähnliche Artikel

7 Kommentare

  • Irgendwie komisch, dass schon wieder was abgeschafft wird. Was bleibt uns denn noch?
    Neuerungen gibt es ja leider auch nicht, außer das Nachrichtencenter, aber das kann eh niemand nutzen, zumindest nicht performant. Irgendwie alles schade, ich würde mir gerne die Virtuals/Webcams zurück wünschen.

  • „Freigeschalten“. So spricht nur die ungebildete Unterschicht. Jetzt auch die Reviewer?
    Es heißt „freigeschaltet“.

    Hans

  • Pingback: Groundspeak zählt Challenge-Caches an | Geocaching, oder die Suche nach der Tupperdose

  • Sehr gut! Es wird Zeit dass darüber nachgedacht wird. Höher, schneller, weiter. Nur darum ging es noch. Oder: wie gut kannst du dein Statistiktool bedienen.

  • Sehr gut. Evtl. verschwinden damit auch diverse Powertrails, wenn es nun plötzlich „keinen Sinn mehr macht“ 300 Caches pro Tag zu finden.

  • „Irgendwie komisch, dass schon wieder was abgeschafft wird. Was bleibt uns denn noch?“

    Ja, was bleibt uns noch? Es sind kaum noch andere Caches zu finden, kaum Tradis, fast gar keine Multis mehr, nix, garnix mehr… alles abgeschafft…
    .
    .
    .
    .
    .
    😉