Logtypen

Bei Geocaching.com kann man viele verschiede Logtypen verwenden. Am Anfang ist es  vielleicht ein bisschen kompliziert, deshalb werden hier die verschiedenen Typen vorgestellt:

  • IPB Image Found It
    Der Cache wurde gefunden.
  • IPB Image Didn’t find it
    Der Cache wurde nicht gefunden.
  • IPB Image Took a webcam photo
    Ein Foto für einen Webcam-Cache wurde erstellt (der Cache zählt als gefunden).
  • IPB Image Write note
    Es wird ein Kommentar zum Cache geschrieben.
  • IPB Image Will attend
    Man kündigt für einen Event-Cache sein Kommen an (dient der Planung der Personenanzahl).
  • IPB Image Attended
    Man hat an einem Event-Cache teilgenommen (der Cache zählt als gefunden).
  • Announcement
    Ein Announcement-Log steht nur bei Events für den Veranstalter zur Auswahl, um Bekanntmachungen zu machen. Eine Benachrichtigung über ein Announcement erhalten alle, die bei dem Event-Listing ein „will attend“ geloggt haben.
  • IPB Image Needs Maintenance
    Mit diesem Logtyp teilt man dem Owner mit, dass der Cache eine Wartung benötigt (z.B. weil der Behälter defekt ist, das Logbuch voll ist, eine Zwischenstation fehlt, ein Fehler in der Beschreibung ist o.ä.).
    Für den Cache wird ein spezielles Attribut gesetzt (IPB Image rotes Kreuz oben rechts auf der Cacheseite).
  • IPB Image Owner Maintenance
    Es wurde eine Cachewartung durchgeführt. Das spezielle Attribut (rotes Kreuz oben rechts auf der Cacheseite) wird dadurch wieder gelöscht.
  • IPB Image Publish
    Ein Reviewer hat das Listing veröffentlicht.
  • IPB Image Retract
    Ein bereits veröffentlichtes Listing wurde wieder zurückgezogen,
  • IPB Image Needs Archived
    Dieser Cache sollte archiviert werden. Dient dazu, dem Owner (und auch den Reviewern) zu signalisieren, dass hier schon längere Zeit nichts mehr zu finden ist. Auch bekannt als SBA-Log (Should Be Archived). Üblicherweise sollte vorher mindestens ein längere Zeit unbeantwortetes „Needs Maintenance“-Log für den Cache vorhanden sein. Dieser Logtyp hat eine Mail an die Reviewer zur Folge.
    Reagiert der Owner längere Zeit nicht, wird angenommen, dass er sich nicht mehr um seinen Cache kümmert, der Cache wird dann von einem Reviewer archiviert.
  • IPB Image Archive
    Nur bei eigenen Caches möglich: den Cache archivieren. Er wird dann bei Suchvorgängen nicht mehr angezeigt, verbleibt aber im System. Funde für diesen Cache gehen nicht verloren. Eine Dearchivierung ist möglich, das muss aber ein Reviewer tun (Mail an ihn senden).
  • IPB Image Unarchive
    Der Cache wurde von einem Reviewer dearchiviert.
  • IPB Image Temporarily Disable Listing
    Nur bei eigenen Caches möglich: der Cache ist momentan nicht auffindbar. Es gibt ein Problem, welches erst gelöst werden muss (Beispiele: Baustelle am Cache, Cache weg wegen Zufallsfund, Station eines Multis nicht auffindbar, Brutzeit von Vögeln usw.).
  • IPB Image Enable Listing
    Der Cache ist wieder auffindbar, das Problem wurde gelöst, es darf wieder gesucht werden.
  • IPB Image Post Reviewer Note
    Eine Notiz an den Reviewer. Notizen, die vor der Freigabe eines Caches entstanden sind, werden durch die Freigabe gelöscht. Notizen, die nach der Freigabe entstehen, sind öffentlich sichtbar, eine Benachrichtigung des Reviewers erfolgt nicht. Solche Notizen sind also nach der Freigabe nicht geeignet, einem Reviewer „geheime“ Informationen zukommen zu lassen (z.B. eine geänderte Finalposition).
  • IPB Image Update Coordinates
    Owner oder Reviewer haben die gelistete Koordinate geändert.
    Änderungen über etwa 150 Meter können nicht durch den Owner selbst durchgeführt werden. Sollte das bei Dir der Fall sein, dann wende Dich an einen Reviewer. Dieser Logtyp hat eine Mail an die Reviewer zur Folge.
  • IPB Image TB placed
    Ein Travel Bug wurde im Cache hinterlassen. Dies ist kein eigener Logtyp sondern entsteht, indem man bei einem Log im unteren Bereich des Eingabefensters einen momentan im Besitz befindlichen TB auswählt.
  • IPB Image TB retrieved
    Ein Travel Bug wurde aus dem Cache entnommen. Das passiert z.B., indem man auf der Cache-Seite den TB anklickt und die ID des TBseingibt (der Travel Bug zählt als gefunden).
  • IPB Image TB grabbed
    Ein Travel Bug wurde übernommen, z.B. von einem anderen Cacher (der Travel Bug zählt als gefunden).
  • IPB Image TB discovered
    Ein Travel Bug wurde „entdeckt“, ohne dass man ihn bewegt hat (der Travel Bug zählt als gefunden).